Werde FF Heikendorf Facebook FanFolge feuerwehr.heikendorf auf instagramFollow ffheikendorf on TwitterAbonniere den FF Heikendorf YouTube Kanal


 Freiwillige Feuerwehr Heikendorf

Wozu eine Jugendfeuerwehr?


Die Jugendfeuerwehr wurde 1970 gegründet. Sie trägt den Namen "Jugendfeuerwehr Heikendorf", denn sie hat die Aufgabe, den Nachwuchs in der Gemeindewehr Heikendorf zu fördern und die Ausbildung zum aktiven Feuerwehrmann zu übernehmen.






Was machen wir bei uns in der Jugendfeuerwehr?

Wir lernen wichtige Geräte zur Brandbekämpfung kennen:
Wie schließt man einen Schlauch an, was ist ein Strahlrohr, was kann man mit Leitern und
Leinen machen. Aber es gibt auch theoretische Dinge zu lernen. Aber hauptsächlich geht es bei uns um den praktischen Umgang mit den Gerätschaften.

 

 

























Das Jugendliche nicht nur lernen wollen ist klar, dafür gibt es die allgemeine Jugendarbeit:
Wir veranstalten oder unterstützen diverse Feste, die in Heikendorf und Umgebung stattfinden.
Machen Spiele im Winter und im Sommer Rallies oder Eis essen fahren ; es gibt viele Dinge, die man machen kann.

 

 

























Und in den Sommerferien:

Einmal ohne Eltern Urlaub machen? Na klar, bei der Jugendfeuerwehr kannst Du andere Leute
kennenlernen. Zeltlager, schwimmen gehen, fremde Städte besichtigen, abends am Lagerfeuer sitzen, all das kannst Du bei uns haben.

 

 
















Na, hast Du Lust bekommen??
Dann schau einfach mal vorbei:

 


Ach ja, du musst übrigens zwischen 10 und 16 Jahren alt sein, um aufgenommen
werden zu können. Mädchen und Jungs sind herzlich willkommen.
Wir treffen uns jeden Dienstag um 17:45 Uhr am "Haus der Sicherheit" , Grasweg 2

 

Struktur

Die Jugendfeuerwehr Heikendorf ist die Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr.
Die Jugendfeuerwehr Heikendorf soll für den Nachwuchs in den beiden Ortswehren der Gemeindewehr Heikendorf sorgen.

Die Jugendfeuerwehr besteht in der Regel zwischen 20 und 25 Mitglieder. In manchen Jahren wurden diese Zahlen aber auch schon über- bzw. unterboten. Am Anfang jedes Jahres wird eine Jahreshauptversammlung durchgeführt. Dort wählen alle Mitglieder der Jugendfeuerwehr einen Jugendausschuss. Der Jugendausschuss hat die Aufgabe, die Jugendfeuerwehr zu führen und zu verwalten. Er besteht aus einem Jugendgruppenleiter, Jugendgruppenführer, Schriftführer, Kassenführer und einem Beisitzer.


Da sich die Jugendfeuerwehr nicht vollständig alleine führen kann, weil die Mitglieder noch minderjährig sind, gibt es einen Jugendfeuerwehrwart.
Der vertritt die Jugendfeuerwehr in der Freiwilligen Feuerwehr
Heikendorf.
Der Jugendfeuerwehrwart, sein Stellvertreter, und seine Ausbilder werden unter Kontakt
vorgestellt.


 

Zum Seitenanfang