Freiwillige Feuerwehr Heikendorf

Einsätze 2019

 

eiko_icon eiko_list_icon Schwelbrand in einem Klassenraum


Mittelbrand (2-3 C-Rohre)
Zugriffe 486
Einsatzort Details

Ortsteil Altheikendorf
Datum 02.01.2019
Alarmierungszeit 09:11 Uhr
Einsatzende 11:00 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 49 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Einsatzleiter J. Taube
Mannschaftsstärke 11
eingesetzte Kräfte

Ortswehr Altheikendorf
Polizei
Fahrzeugaufgebot   LF 20/16  GW Li/N  ELW 1  Funkstreifenwagen
Mittelbrand (2-3 C-Rohre)

Einsatzbericht

Am Mittwochmorgen wurde ein Schwelbrand in den Räumen der alten Gemeinschaftsschule am Neuheikendorfer Weg entdeckt. Personen kamen nicht zu Schaden.

Um 09:11 Uhr alarmierte die Integrierte Regionalleitstelle Mitte die Ortswehr Altheikendorf zum Schulgebäude am Neuheikendorfer Weg. In einem Klassenraum war es zu einem Feuer gekommen, das noch nicht gänzlich erloschen war. Das Feuer war über die Wandverkleidung bis in die Deckenverkleidung vorgedrungen wo noch einzelne Glutnester schwelten. Fensterscheiben waren durch die Hitzeeinwirkung bereits geplatzt. Zwei umgehend eingesetzte Trupps unter schwerem Atemschutz bekämpften das Feuer im Innen- und Außenangriff, die Deckenverkleidung musste auf mehreren Quadratmetern entfernt werden. Nach 30 Minuten konnte "Feuer aus" gemeldet werden, eine Nachkontrolle mit der Wärmebildkamera bestätigte dies zusätzlich.

Zur Brandursache sowie Schadenhöhe können feuerwehrseitig keine Angaben gemacht werden, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weitere Fakten:
# 11 Feuerwehreinsatzkräfte am Einsatzort
# 2 Atemschutztrupps im Innen- und Außenangriff
# 2 eingesetzte C-Rohre
# Alarmierung über digitalen Funkmeldeempfänger
## Vollalarm Ortswehr Altheikendorf

 

(jb)

 

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 
Zum Seitenanfang