Dienstag Kitzeberg 2t

 

Auch in Heikendorf sorgte das Sturmtief "Bennet" für Feuerwehreinsätze. Die Ortswehr Altheikendorf arbeitete folgende Einsätze ab:

Montag, 04.03.:

- 18:49 Uhr: Im Ortsteil Kitzeberg war ein Baum gegen ein Einfamilienhaus gefallen und lag neben diesem, ein weiterer Baum drohte umzustürzen. Aus dem Bereich des zweiten Baumes wurde durch die Feuerwehr ein geparktes Fahrzeug entfernt, so dass der Baum gefahrlos fallen kann. Dadurch war die Gefahr gebannt und die Feuerwehr konnte einrücken. Im Einsatz waren 17 Kräfte mit vier Fahrzeugen, der Einsatz war um 19:30 Uhr beendet.

- 20:42 Uhr: Im Ortsteil Kitzeberg versperrte ein umgestürzter Baum eine Gemeindestraße. Der Baum wurde zersägt und von der Straße geräumt. Im Einsatz waren 15 Kräfte mit drei Fahrzeugen, der Einsatz war um 21:10 Uhr beendet.

- 22:54 Uhr: Im Ortsteil Möltenort versperrte ein umgestürzter Baum eine Gemeindestraße. Der Baum wurde zersägt und von der Straße geräumt. Im Einsatz waren 10 Kräfte mit zwei Fahrzeugen sowie ein Funkstreifenwagen der Landespolizei, der Einsatz war um 23:20 Uhr beendet.


Dienstag, 05.03.:

- 06:48 Uhr: Im Ortsteil Kitzeberg hing eine umgestürzte Birke in Buschwerk über der Kurve einer Gemeindestraße und drohte auf diese zu fallen. Mittels Motorkettensäge wurde das Buschwerk teilweise entfernt, damit die Birke anschließend zersägt und von der Fahrbahn geräumt werden konnte. Im Einsatz waren 10 Kräfte mit zwei Fahrzeugen sowie ein Funkstreifenwagen der Landespolizei, der Einsatz war um 08:15 Uhr beendet.

 

Dienstag Kitzeberg 1t

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: Pressemitteilung 004-2019

(jb)