IMG 8968

 

Am vergangenen Sonnabend schlossen wir unsere Aktionswoche auf dem Schulredder-Parkplatz ab.  Mit-Mach-Aktionen, Kinderspiele, Fahrzeugschau, Hüpfburg und Vorführungen lockten viele Besucher aller Altersgruppen auf unsere Aktionsflächen.  Insbesondere konnten wir viele Familien mit kleineren Kindern begrüßen, die auch den „nebenan“ stattfindenden Baby- und Kindersachenflohmarkt besuchten.
Unser Bürgermeister Tade Peetz ließ es sich nicht nehmen uns an unseren Info-Ständen zu unterstützen. Er schlüpfte auch gleich in die Einsatzschutzkleidung um kräftig mit anzupacken und das hydraulische Rettungsgerät „Schere und Spreizer“ auszuprobieren.

 

 IMG 9020IMG 9024

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IMG 9050

 


Unser Gewinnspiel „Zähle die Feuerwehrmänner in den Schaufenstern“ gewann der neunjährige Kristen aus Heikendorf. Er hatte mit „20“ die richtige Anzahl notiert und sein Name wurde durch den Gemeindewehrführer Jens Willrodt gezogen.
An dieser Stelle möchten wir uns bei den Heikendorfer Geschäften bedanken, die unsere Aktionswoche voll und ganz unterstützt haben.

 

 

 

 

 
IMG 9051


Bei dem Namenswettbewerb gab es eine kleine Überraschung. Die Jury entschied sich für den Vorschlag „FeuerFische“, der aber anonym eingereicht wurde. Die eigentlich geplante Übergabe eines Preises konnte deshalb nicht stattfinden. In Zukunft wird die Kinderabteilung der Gemeindefeuerwehr Heikendorf diesen Namen tragen. Der Fisch findet sich im Heikendorfer Wappen wieder und lebt im Schwarm, mit dem auch der baldige Zulauf der Kinderabteilung beschrieben werden kann. Ab März 2020 können Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren aufgenommen werden.

 

 

 

 

 
Grundsätzlich war es unser Ziel mit der Aktionswoche die Heikendorfer Bürgerinnen und Bürger über die Notwendigkeit neuer Mitglieder in den Ortswehren zu informieren. Auch die schlechte Tagesverfügbarkeit war immer wieder Thema an unseren Aktionsständen:  In der Zeit von 8:00 bis 16:00 Uhr ist die Ausrückzeit (von der Alarmierung bis zum Losfahren mit dem Feuerwehrfahrzeug) einfach zu lange und meistens sind weniger als zehn Heikendorfer Feuerwehrleute beteiligt.

Zurzeit hat die Gemeindefeuerwehr Heikendorf 86 aktive Mitglieder in der Einsatzabteilung. Das sind die Männer und Frauen, die im Alarmfall ausrücken um Menschen, Tiere und Sachwerte zu retten und schützen. Bei einer Einwohnerzahl von ca. 8200 sind das gerade einmal etwas mehr als 1 % der Bevölkerung, die für die Sicherheit in allen Ortsteilen der Gemeinde Heikendorf sorgen.

Wir hoffen, dass wir den Besuchern und Zuschauern unserer Aktion das Thema „Freiwillige Feuerwehr“ etwas näherbringen konnten und freuen uns sehr, wenn Sie demnächst bei einer unserer Ortswehren an einem Dienstabend vorbeikommen und sich unverbindlich den Dienst bei der Feuerwehr ansehen.

In diesem Sinne. Ihre Feuerwehr der Gemeinde Heikendorf.

 IMG 8985IMG 8989

 

 

 

 

 

  IMG 9018IMG 9044

 

 

 

 

 

 

IMG 9042IMG 9043



 

 

 

 

 

 

 

(jb)