Mit der seit dem 04. Mai geltenden Landesverordnung hat die Landesregierung das Kontaktverbot bis zum 17. Mai verlängert.
Neue Hinweise zum Bereich Feuerwehr stehen seitens Innenministerium, Landes- und Kreisfeuerwehrverband sowie Feuerwehr-Unfallkasse noch aus. Deshalb verlängeren wir unsere Maßnahmen ebenfalls bis einschließlich 17. Mai und verzichten auf jeglichen Ausbildungsdienst in allen Abteilungen.


(jb)