Werde FF Heikendorf Facebook FanFolge feuerwehr.heikendorf auf instagramFollow ffheikendorf on TwitterAbonniere den FF Heikendorf YouTube Kanal


 Freiwillige Feuerwehr Heikendorf

Aus unbekannten Gründen fiel am Montagnachmittag ein 30 Jahre altes Pferd in einen bis zu vier Meter tiefen Teich im Ortsteil Kitzeberg und konnte ihn nicht aus eigener Kraft verlassen.

Kurz nach 15:30 Uhr wurden die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Altheikendorf alarmiert. Da der Einsatzort für
Fahrzeuge nur schwer erreichbar war wurde ein Frontlader vom Amtsbetriebshof nachgefordert, ein Tierarzt war ebenfalls unterwegs. Das Pferd wurde von drei Beteiligten unterhalb der Uferböschung im Teich gesichert, die Feuerwehr bereitete die Rettung vor. Unter fachkundiger Aufsicht und Anleitung des Tierarztes wurde das mittlerweile stark erschöpfte und kreislaufschwache Pferd dann mit der Gabel des Frontladers an Schläuchen und Bandschlingen aus dem Teich gezogen und sofort am Ufer medizinisch versorgt. Mit vielen Handtüchern wurde das unterkühlte Tier getrocknet und langsam erwärmt, ausreichend Futter brachte den Kreislauf zusätzlich in Schwung. Nach etwa 1,5 Stunden kam das Pferd wieder auf die Beine und konnte in seinen Stall geführt werden, so dass der Feuerwehreinsatz nach Aufräumen und Einrücken gegen 17:30 Uhr beendet war.

Im Einsatz waren 13 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Altheikendorf mit Einsatzleitwagen, Löschgruppenfahrzeug, Drehleiter und Mannschaftstransportfahrzeug, ein Mitarbeiter des Amtsbetriebshofs mit Frontlader sowie ein Tierarzt.

 

Quelle: Pressemitteilung 005

(jb)

eurocommandx
Am heutigen Freitag erhielten wir Besuch von der Firma Eurocommand GmbH im Haus der Sicherheit. In Zusammenarbeit nahmen wir die Führungsunterstützungssoftware CommandX in der Abschnittsführungstelle "Amt Schrevenborn", in der Funkzentrale vom Haus der Sicherheit, sowie auf dem Einsatzleitwagen (ELW) in Betrieb.

 

 

bowling2017

 

Hervorragend! Unsere beide Ortswehren konnten sich den Einzug ins Finale sichern. Am 08.09.2017 spielen unsere zwei Teams zusammen mit sechs weiteren Mannschaften um den großen Feuerwehrcup beim Bowlingturnier von Beach & Bowl Höhndorf.

 

 

 (jb)

WP 20170813 18 29 19 Pro

 

Im Herbst 2016 wurde mit den Arbeiten für die notwendige Erweiterung des Hauses der Sicherheit begonnen. Zum größten Teil sind im Obergeschoß alle elektrischen Leitungen verlegt. Gearbeitet wird noch an den Frischwasser und Abwasserleitungen. Insbesondere in der Halle 5 wird noch tief geschaufelt.

In unserer Rubrik "Erweiterung am Haus der Sicherheit" haben wir die Baufortschritte dokumentiert. 

 

 (jb)

 

fahrt jf 2017

 

Seit heute morgen um 05:00 Uhr sind die Mitglieder der Jugendfeuerwehr, Jugendwarte und Betreuer auf dem Weg ins Mittelsächsische Bergland. Die diesjährige 14-tägige Freizeitfahrt führt die Jugendfeuerwehr Heikendorf nach Mittweida in der Nähe von Dresden.

(jb)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang